1.Mai: Zwei Demonstrationen und eine Standkundgebung in Bonn angemeldet

- 0 Kommentare

Bonn (ots) - Für Sonntag, 1. Mai 2016, sind in der Bonner Innenstadt zwei Demonstrationen und eine Standkundgebung angemeldet worden. Zunächst beginnt um 11.00 Uhr die traditionelle Demonstration des Deutschen Gewerkschaftsbundes, zu der insgesamt 1000 Teilnehmer erwartet werden. Ab 14.00 Uhr werden etwa 200 erwartete Teilnehmer der Demonstration "Libertärer 1.Mai" vom Kaiserplatz durch die Innenstadt zum Bonner Frankenbad ziehen. Da beide Aufzüge auch über Straßen in der Bonner Innenstadt führen, ist mit kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Keine Auswirkungen auf den Straßenverkehr wird eine Standkundgebung vor dem Poppelsdorfer Schloss haben. Von 13 bis 15 Uhr werden dort bis zu 60 Personen erwartet, die anlässlich des Weltlachtages für den Weltfrieden lachen wollen.

Die Demonstrationen im Einzelnen: Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat für den 1.Mai 2016 eine Demonstration zu dem Thema "Zeit für mehr Solidarität - Viel erreicht und noch viel vor!" angemeldet, zu der etwa 1000 Teilnehmer erwartet werden. Die Demonstranten sammeln sich um 11.00 Uhr auf dem Parkplatz des DGB-Hauses an der Endenicher Straße. Von dort aus ziehen sie über die Viktoriabrücke, die Bornheimer Straße, die Heer- und Maxstraße, den Berliner Platz, die Oxfordstraße, den Bertha-von-Suttner-Platz und den Belderberg, über die Rathausgasse bis zum Marktplatz, wo eine Abschlusskundgebung stattfinden wird. Das Ende der Veranstaltung ist für 14.30 Uhr angekündigt. Ebenfalls für den 1.Mai 2016 hat eine Privatinitiative eine Demonstration zu dem Thema "Libertärer 1. Mai" angemeldet. Hierzu erwartet der Veranstalter etwa 200Teilnehmer. Sie sammeln sich bis 14.00 Uhr auf dem Bonner Kaiserplatz, wo eine Auftaktkundgebung stattfinden wird. Anschließend ziehen die Demonstranten über die Maximilianstraße, Poststraße, Münsterplatz, Vivatsgasse, Friedensplatz (Zwischenkundgebung), Sternstraße, Bonngasse, Bertha-von-Suttner-Platz, Kölnstraße, Breite Straße, Wolfstraße, Heerstraße, Vorgebirgsstraße bis zum Frankenbad. Auf dem dortigen Vorplatz findet die Schlusskundgebung statt.

Teilen auf:
Kommentar verfassen
Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden.
Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail.

		

Weitere Nachrichten aus dem näheren Umkreis

Bonner Weihnachtsmarkt eröffnet: Uniformierte und zivile Fußstreifen sorgen in Bonner Innenstadt für Sicherheit

Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa und Oberbürgermeister Ashok Sridharan mit den Polizeibeamtinnen und -beamten und den Angehörigen des Stadtordnungsdienstes beim Pressetermin auf dem Weihnachtsmarkt. Polizeistreife auf dem Bonner Weihnachtsmarkt. Alarmglöckchen am Reißverschluss. Das mögen Taschendiebe gar nicht.

Bonn (ots) - Die Polizei Bonn verstärkt die Präsenz in der Bonner Innenstadt: Wie in den Vorjahren werden für die Dauer des Weihnachtsmarktes (20.11.-23.12.2015) uniformierte und Zivilfahnder in der Fußgängerzone unterwegs sein und für Sicherheit sorgen. Weiter schnell erreichbare polizeiliche Ansprechpartner finden die Besucher am Polizei-Mobil, das erneut neben dem Hauptportal der Bonner Münsterkirche stehen wird.

 

"Riegel vor!" - Bilanz der Kontrollaktionen gegen Wohnungseinbruch in Vilich, Geislar und Oberkassel - Polizei überprüfte vom Vormittag bis in die Abendstunden mehr als 100 Personen

Riegel vor!

Bonn (ots) - Verdächtige und deren Fahrzeuge erkennen, Ermittlungsansätze gewinnen und den Druck auf die Täter weiter erhöhen - das sind die Ziele der Präsenz- und Kontrollaktionen der Bonner Polizei zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs.

 

Falsche Spendensammler unterwegs - 20-Jähriger und 37-Jährger gaben vor, gehörlos zu sein

Bonn (ots) - Am Donnerstagmittag (12.11.2015) gegen 13:45 Uhr fielen einem Polizisten, der in seiner Freizeit in der Bonner Innenstadt unterwegs war, zwei Männer auf, die mit Klemmbrettern in den Händen Passanten auf der Lennéstraße ansprachen.

 

Öffentlichkeitsfahndung: Unbekannter versuchte Sportschuhe und Sportoberteil zu entwenden - Wer kennt diesen Mann?

Öffentlichkeitsfahndung: Unbekannter versuchte am 22.7.15 Sportschuhe und Sportoberteil aus Bonner Warenhaus zu entwenden. Hinweise an das KK 36 unter 0228/150 Öffentlichkeitsfahndung: Unbekannter versuchte am 22.7.15 Sportschuhe und Sportoberteil aus Bonner Warenhaus zu entwenden Hinweise an das KK 36 unter 0228/150

Bonn (ots) - Öffentlichkeitsfahndung: Unbekannter versuchte Sportschuhe und Sportoberteil zu entwenden - Wer kennt diesen Mann? Am 22.07.2015, gegen 20.15 Uhr, soll ein Unbekannter versucht haben aus der Auslage eines Warenhauses in der Bonner Innenstadt, ein Paar Damensportschuhe sowie eine Herrensportoberteil, zu entwenden.

 

Einladung Foto- und Pressetermin: Weihnachtsmarkt Bonn / Uniformierte und zivile Fußstreifen sorgen in Bonner Innenstadt für Sicherheit

Bonn (ots) - Die Polizei Bonn verstärkt die Präsenz in der Bonner Innenstadt: Wie in den Vorjahren werden für die Dauer des Weihnachtsmarktes (20.11.-23.12.2015) uniformierte Fußstreifen und Zivilfahnder in der Fußgängerzone unterwegs sein und für Sicherheit sorgen.

Öffentlichkeitsfahndung: Unbekannter soll Parfüm entwendet haben - Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen unbekannten Mann? Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 36. Bonn (ots) - Die Polizei und Staatsanwaltschaft Bonn erhoffen sich Hinweise zu einem bislang unbekannten Mann, der am 14.09.2015 gegen 9.35 Uhr aus den Auslagen eines Kaufhauses in Bonn ein Parfüm im Wert von etwa 120 EUR entwendet haben soll.